Spezifische Produkte für die Reinigung und Pflege

SPEZIFISCHE PRODUKTE

Es gibt verschiedene Produkte, die man vor, während und nach der Mikropigmentationsbehandlung benutzt, und die lokal auf die Haut aufgetragen werden. Sie dienen u.a. der Reinigung, Desinfektion, Vorbereitung, Beruhigung, Entzündungshemmung, Entspannung, Versiegelung, Pigmentfixierung, Regeneration, Feuchtigkeitsversorgung, Erfrischung und zum Vermeiden von Infektionen.

1. KOSMETIKA

Spezifische Kosmetika sind Kosmetika, die mit einer Auswahl bestimmter Inhaltsstoffe zubereitet werden. Sie dienen der Optimierung der Mikropigmentationsbehandlungen und vermeiden so die Anwendung von verschiedenen, medizinischen oder kosmetischen Produkten, die nicht speziell für den Einsatz rund um die Mikropigmentation entwickelt wurden.
Die allgemeinen Eigenschaften dieser spezifischen Kosmetika dienen unter anderem zu folgendem:

• Zone reinigen
• Behandlungsabläufe erleichtern
• natürliche Regenerations- und Erholungszeit der behandelten Zone verkürzen
• Feuchtigkeit zuführen und eine physische Barriere schaffen, um ein Abstoben des Pigments zu vermeiden

Es gibt verschiedene Typen von Kosmetika:
Intensivreiniger (WASH! Deep Cleansing)
Der pParabenfreie Reinigungsschaum dient als antibakterielle Waschung auch für empfindliche, unreine Haut oder Akne vor Beginn der Behandlung, nach jedem Pigmentationsvorgang sowie nach Behandlungsende. Es ist gerade auch für die Heimpflege empfohlen und sollte dreimal täglich verwendet werden, um die behandelte Zone sanft vor dem versiegelnden und/oder regenerierenden Produkt zu reinigen.Wirkstoffe:
SYMSITIVE; FARNESOL; LAUROYL SODIUM SARCOSINATE (kuschelweiche Reinigungstensid, empfohlen für empfindliche Haut); BISABOLOL (entzündungshemmend); HAMAMELIS WATER (adstringierend)

Schutz und Penetrationsmittel (PUSH!)
Beruhigende  Salbe und Maske; als Penetrationshilfe für mineralische und organische Farben im Permanent Make-up unerlässlich. Push erleichtert das Einbringen von Farbe in die Haut, vermindert Reibungswärme und Irritationen. Es wird ausschließlich in der Kabine verwendet und dient das als „Schmiermittel“ für die Applikator-Nadel und als Versiegelung während der Behandlung. Reibungswärme wird minimiert und das Pigment dringt leichter ein. Tipp: Schutz- und Pflegesalbe für sensible, sehr trockene Haut.
Wirkstoffe:
SYMSITIVE; FARNESOL; DRACHENBLUT; SPENT GRAIN WAX (desinsibilisierendes Anti-Histamin , Anti-Irritation); BUTYROSPERMUM PARKII (geschmeidig machend); ARGANÖL (hydrophiles Öl; fördert die Wundheilung, ist dem hauteigenen Hydrolipidmantel identisch, unterstützt den Schutzmechanismus der Haut); BISABOLOL  (entzündungshemmend)

Versiegelung (HUSH!)
Dieses Produkt bildet eine Barriere nach der Mikropigmentation. Es muss antimikrobiologische Inhaltsstoffe haben und dabei eine Barriere bilden, durch die in der Haut während der Heilungsphase eine Feuchtigkeits- / Gasabdunstung stattfinden kann und die Zone nicht nässt. Mineralöle sind zu vermeiden. Es muss nach Beendigung der Behandlung fein aufgetragen werden. In den ersten 24 Stunden nach der Behandlung drei- bis fünfmal täglich als Heimpflege verwenden, nach Lippenbehandlungen gerne länger. In Goldeneye Hush vereinen sich zwei Produkte in einem: S.O.S. und C.A.R.E.

S.O.S. (Soothing Oilfree Serum)
Dieses ölfreie Super-Serum ist die perfekte Soforthilfe nach der Mikropigmentation (versiegelt die Pigmentkanäle und hält die Farbe in der Haut), sowie bei allen anderen Minimalverletzungen der Haut (wirkt gegen Bakterien und Herpes-Viren). Schnell wirksame Inhaltstoffe reduzieren die Reizung und entspannen gestresste Haut. Auch als Vorbeugung gegen Narben oder als Schutzschild vor Säure, Kälte oder anderen schädlichen äußeren Einflüssen bewährt sich die antimikrobiologische S.O.S. Pflege.
Wirkstoffe:
DRACHENBLUT; FARNESOL; STIMUTEX; UNISOTH EG-28; VITAMIN E; BISABOLOL (entzündungshemmend); ROSA MOSCHATA OIL (pflanzlliche Omega Fettsäuren unterstützen den Heilungsverlauf)

C.A.R.E. (Calming And Regenerating Essence)
Beruhigende und regenerierende Aufbaucreme für gestresste Hautpartien für die Extraportion Selbstheilung und Regeneration.
Wirkstoffe:
UNISOOTH; FARNESOL; DRACHENBLUT; ALANTOIN (re-epitheliserend und heilungdsfördernd); COFFEINE (abschwellend und regenerierend); WHEAT EXTRACT (Nutrient vegetable origin. vegetable proteins); VITAMIN E, ACETATE (Antioxidant); PANTHENOL (Provitamin B5); BISABOLOL (entzündungshemmend)
2. Sonnenschutz

Nach jeder Mikropigmentationsbehandlung, sieben bis zehn Tage nach der Hautregenerierung, ist es wichtig, Kosmetika und Make-up zu benutzen, die einen hohen Sonnenschutz bieten. Die Sonne könnte die implantierten Farben ausbleichen und nicht erwünschte Farbtöne verursachen.
Die Anwendung eines Sonnenblockers ist bei einer direkten und intensiven Sonneneinwirkung unbedingt notwendig. Wobei auf Zimtsäureesther als Inhaltsstoff verzichtet werden sollte.
Folgendes ist empfehlenswert: UVA und B Komplettschutz; besondere Emulsionstypen, die Hitzeentwicklung oder Okklusiveffekte verhindern; beruhigende Wirkstoffe.